Freude & Einigkeit

Dass wir Deutschen uns in etwas zu nahezu 100 Prozent einig sind, kommt ja eher selten vor. Oder besser: nie. Dementsprechend bedeutend finde ich es nun, dass jemand, der es wissen muss, uns eine Vermutung bestätigt, die ausnahmslos alle von uns mindestens schon einmal geäußert haben: Natürlich sind Ernie und Bert schwul! Womit nicht mehr allzuviele wichtige Fragen verbleiben, die es noch zu beantworten gilt.

Advertisements

Brandstifter

Die israelische Journalistin Antonia Yamin besuchte ein Nazifestival in Thüringen und veröffentlichte anschließend diesen Bericht über ihre Erlebnisse. Dabei schließt sie mit den Worten Geschichte wiederholt sich nicht – denn sie war nie verschwunden.

Während Brandstifter wie Horst Seehofer davon sprechen, dass Migration die Wurzel allen politschen Übels sei und der Präsident des Verfassungsschutzes Lügenpresse-Geschrei salonfähig mächt. Dabei ist Migration genausowenig unser eigentliches Problem, wie die vermeintliche Zensur/Diktatur von der oft gefaselt wird, nein, unser Problem sind Politiker wie Seehofer, Funktionsträger wie Maaßen und aufrechte Deutsche wie jene, die in Yamins Beitrag zu sehen sind.

(Was übrigens von Maaßens Aussagen zu halten ist, verdeutlicht dieser Beitrag der Tagesschau eindrucksvoll.)